Mit ihrem Ehemann Peter haben sie dann zu dritt die „Dammer Caritas-Biker- Gruppe“ ins Leben gerufen. Die Caritasverantwortlichen, die inzwischen als Träger der Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung fungieren, waren begeistert. Morgen feiert die Initiative ihren zehnten Geburtstag. Dazu steht eine Jubiläumstour mit 50 heißen Öfen, 50 „Bikern“ und 50 Kindern auf dem Programm.

Nach einer kurzen Vorlaufphase beteiligten sich bald 25 Fahrer. Zwei Kinder saßen im Beiwagen. Alle anderen nahmen auf dem Sozius Platz. Wer sich das nicht zutraute, durfte auch im Begleitbulli mitfahren, weiß Golanowsky noch genau. Start der ersten Ausfahrt mit dem Ziel Tierpark Ströhen war auf dem Parkplatz der Dammer Jugendherberge.

Was damals galt, gilt auch heute noch, so die Mitbegründerin der Gruppe: „Wir fahren langsam, Raser nehmen wir als Fahrer erst gar nicht mit.“ Darüber hinaus gilt die Regel, dass unterwegs jeder sorgfältig auf seine Mitfahrer achtet.

Inzwischen geht die Gruppe jährlich an zwei Terminen auf Tour. Die jeweiligen Strecken werden vorab fünfmal abgefahren, zuletzt am Tag vor dem Start. So wollen die Organisatoren auch kurzfristige Baustellen ausschließen.

Schnell habe sich ein großes und tiefes Vertrauensverhältnis zwischen den Kindern und den Fahrern entwickelt, berichtet Golanowsky. Die kleinen Beifahrer sprechen sogar gelegentlich von „ihrem“ Fahrer.

Seit 2003 haben die „Caritas Biker“ geistlichen Beistand. Pfarrer Michael Kenkel, ebenfalls ein Motorradfan, hat sich der Gruppe angeschlossen. Er gehört zu den 100 Fahrern, die bereits mit Kindern auf Tour waren.

Für die Geburtstagsfahrt haben sich 50 „Biker“ fest angemeldet. Los geht es – wie 1995 – um 13 Uhr an der Jugendherberge. Die Rückkehr ist für 17.30 Uhr vorgesehen. Ab 18 Uhr klingt der Tag mit einer großen Party aus.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.