KREIS VECHTA Einmütig hat sich die 28-köpfige CDU-Mehrheitsfraktion des neuen Vechtaer Kreistages bei ihrer vom Kreisvorsitzenden Dr. Stephan Siemer (Vechta) geleiteten konstituierenden Sitzung in der Gaststätte „Sextro“ gezeigt. Vorsitzender bleibt Josef Schlarmann (Lohne). Seine Stellvertreter sind Engelbert Deux (Steinfeld), Heiner Thölke (Visbek) und Elsbeth Schlärmann (Lohne). Weiterhin gehören Thomas Hoping (Bakum) als Schriftführer, der Kassierer Claus Dalinghaus (Vechta) und Walter Goda (Damme) als Geschäftsführer der Führungsriege an.

Drei Landrats-Stellvertreter

Dem Kreistag wollen die christdemokratischen Mitglieder Friedhelm Biestmann (Neuenkirchen-Vörden), Josef Kläne (Calveslage) und Fraktionschef Schlarmann als Stellvertreter von Landrat Albert Focke vorschlagen. Den Vorsitz des Gremiums sollen Bernard Echtermann (Holdorf) und als Stellvertreter Fritz Middelbeck (Visbek) übernehmen. Neben den drei stellvertretenden Landräten sollen Sabine Mayer (Dinklage) sowie Deux, Middelbeck und Goda dem Kreisausschuss angehören.

In folgenden Ausschüssen stellt die CDU die Vorsitzenden: Finanzen, Wirtschaft und Soziales (Hubert Pille, Mühlen; Stellvertreter: Roland Krapp, Lohne); Bauen, Struktur- und Umweltfragen ((Hans-Joachim Zumbrägel, Vechta; Stellvertreter: Bernard Decke, Damme); Schule, Beruf und Kultur (Norbert Bockstette, Lohne; Stellvertreterin: Sabine Meyer, Dinklage).

Siemer benennt Probleme

Sprecher im Jugendhilfeausschuss wird (Dr. Ludger Kampsen (Neuenkirchen-Vörden).

Mit Blick auf die Kommunalwahl am Sonntag, 11. September, räumte Siemer ein, dass es im Raum Damme wegen der Themen Biogasanlagen und in Lohne wegen der Grundwasserentnahme Probleme bei den Wählern gegeben habe. Schlarmann verwies darauf, dass der Kreis Vechta in Zukunft weiter investieren und trotzdem Schulden abbauen werde.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.