HANNOVER /KREIS VECHTA Bei einem Empfang im Kultusministerium in Hannover hat Kultusminister Bernd Busemann (CDU) am Mittwoch herausragende Leistungen von 88 Schülern aus Niedersachsen bei Bundeswettbewerben gewürdigt. Stellvertretend für die Gewinner beim Bundeswettkampf „Jugend musiziert“ repräsentierte das Schlagzeugensemble der Kreismusikschule Vechta (Leitung: Thomas Aldenhoff) gestern die erfolgreichen niedersächsischen Teilnehmer. Die Formation bilden Dammer, Lohner und Steinfelder Schüler.

Busemann verwies darauf, dass „alle Schülerwettbewerbe, ob Musik, Geschichte, Technik oder Naturwissenschaften“, das Ziel haben, „Interessen bei Kindern und Jugendlichen zu wecken und Kenntnisse zu vertiefen“. Der Minister dankte allen Lehrern, die Wettbewerbe betreuen, für ihr uneigennütziges Engagement. Er bestärkte sie darin, die Beteiligung an Schülerwettbewerben weiter als eine besondere Bereicherung des Unterrichtsangebots zu sehen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.