[SPITZMARKE]VECHTA VECHTA/KE - Dr. Hartmut Koch, Chefarzt der Kinderklinik des St. Marienhospitals Vechta wird mit Ablauf des Monats März in den Ruhestand treten. Er hatte aber bereits gestern seinen letzten Arbeitstag. Eine offizielle Verabschiedung findet am 17. März im Vechtaer Rathaus statt, da Dr. Koch auch Mitglied des Rates der Kreisstadt Vechta ist.

An seinem letzten Arbeitstag holten die Ärzte und Schwestern des St. Marienhospitals ihren Chef mit einer bunt geschmückten Rikscha in der Friedrich-Kenkel-Straße von zu Hause ab und fuhren mit ihm per Rad zur Kinderklinik, so wie es Dr. Koch 33 Jahre lang getan hat. Gehalten wurde auf dem „Fahrradparkplatz“ des Chefs an dem Hintereingang der Kinderklinik.

Dr. Koch ist der einzige Chefarzt des St. Marienhospitals, der seinen Auto-Parkplatz abgegeben hat und dafür einen Fahrrad-Parkplatz bekommen hatte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.