CAPPELN Beim Reit- und Fahrverein Cappeln hält der Aufwärtstrend offensichtlich an. Während der gut besuchten Generalversammlung bei „Abeln“ zog der Vorstand eine positive Bilanz mit vielen Aktivitäten und ehrte zahlreiche Reiter und -innen für Erfolge auf örtlicher und überregionaler Ebene bis hin zu Siegen auf dem Bundeschampionat.

Vereinsmeisterin wurde Laura Osterhus. Bei den Kreismeisterschaften gab es eine Goldmedaille in der A-Dressur für Anika Haacke, und Carina Poggel holte Silber. Im A-Springen erreichte Sarah Rump den dritten Platz. Jennie Gustavson siegte in der M-Dressur und Marita Kröger erzielte Platz drei.

Bei den Weser-Ems-Meisterschaften gab es Dressur-Gold für Tanja Lammers und Bronze für Paula Stiebi. Im Springen ging eine Silbermedaille an Joachim Heyer. Bei den Landesmeisterschaften errang Tanja Lammers eine Goldmedaille in der Dressur, Julia Funke holte sich Bronze und Joachim Heyer war im Springen Gewinner einer Silbermedaille.

Thea Wempe und Insa Rump wurden als Reiterinnen im Kader der Perspektivgruppe der Pony-Dressur ausgezeichnet. Ferner wurden Paula Stiebi und Tanja Lammers als Mitglieder im Landeskader geehrt.

Gleich zwei Titel auf höchster Ebene holte sich Hermann Koopmeiners für eine Siegerstute sowie für einen Siegerhengst beim Pony-Bundeschampionat. Der gleiche Züchter rundete seine Erfolgsserie mit der Auszeichnung einer Stute als Westfalen-Siegerin und als Leistungsprüfungs-Siegerin mit der Traumnote 9,5 ab. Die Ehrungen nahm allesamt Turnierwart Markus Rump vor.

Vorsitzende Hans Lübbe bezeichnete den gut besuchten Reitertag sowie zwei Ausritte mit ebenfalls guter Beteiligung als Höhepunkte des Vereinsjahres. Mit großzügiger Unterstützung eines Sponsors sei es gelungen, den Dressur- und Springplatz in unmittelbarer Nähe der Reithalle zu sanieren.

Am 16. Februar steht ein Kohlgang an. Am Sonntag, 9. März, trifft man sich zu einem Züchter-Frühschoppen auf dem Gestüt Vorwerk. Vom 10. bis 21. März findet in der Reithalle an der Macro Straße ein Vorbereitungslehrgang für den Erwerb von Reitabzeichen statt. Das Vereinsturnier steigt Sonnabend, 14. Juni. Die Ponyreiter starten Sonntag, 24. August, zu einem Ausritt, und am Sonntag, 12. Oktober, wird zum großen Herbstausritt geladen. Der Reiter- und Züchterball wird am 1. November gefeiert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.