OLDENBURG – 61 junge Leute aus dem Bezirk der Oldenburgischen Industrie- und Handelskammer (IHK) haben im Winter 2010/2011 ihre Ausbildung mit der Note „Sehr gut“ abgeschlossen. Die IHK zeichnete sie während einer Feierstunde in Wilhelmshaven aus. Daran nahmen neben den Ex- Auszubildenden auch deren Eltern und Vertreter der Ausbildungsbetriebe teil.

„Gratulation zu Ihrer Höchstleistung“, sagte IHK-Vizepräsident Michael Engelbrecht an die jungen Leute gerichtet. Er forderte sie auf, sich auch selbst für Ausbildung zu engagieren. „In Sachen Ausbildung müssen wir unseren expansiven Weg weitergehen.“ Engelbrecht betonte, Ausbildungsleitung sei Interaktion – ein Gemeinschaftsprojekt zwischen Auszubildenden, Unternehmern und Berufsbildenden Schulen.

Insgesamt waren 1443 Auszubildende geprüft worden, 812 im kaufmännischen und kaufmännisch-verwandten Bereich und 631 im gewerblich-technischen Bereich.

985 Prüferinnen und Prüfer waren in diesem Winter in 146 Ausschüssen für die IHK ehrenamtlich im Einsatz. Für dieses Engagement bedankte sich Dr. Thomas Hildebrandt, IHK-Geschäftsführer für Aus- und Weiterbildung. Ein besonderer Dank gelte auch den 46 Unternehmen, die die 61 Einser-Absolventen ausgebildet haben. Sie erhielten für ihre Leistungen Urkunden von der IHK.

Aus den Landkreisen Cloppenburg und Vechta wurden folgende Einser-Absolventen ausgezeichnet (Ausbildungsbetriebe in Klammern): Daniel Beckmann, Fachlagerist, Essen (DEKRA Akademie GmbH Cloppenburg); Oliver Christoph, Maschinen- und Anlagenführer, Edewecht (bfw Friesoythe); Britta Deux, Kauffrau im Groß- und Außenhandel, Steinfeld (Big Dutchman International GmbH Vechta); Christoph Döding, Kaufmann im Groß- und Außenhandel, Goldenstedt (Raiffeisen-Warengenossenschaft Twistringen eG); Max Folz, Maschinen- und Anlagenführer, Oldenburg (bfw Friesoythe); Judith Hilgefort, Kauffrau im Groß- und Außenhandel, Dinklage (Big Dutchman Vechta); Anne Jost, Biologielaborantin, Cappeln (LVL Lebensmittel- und Veterinärlabor GmbH Emstek); Stefan Kostin, Technischer Zeichner, Lastrup (Hugo Vogelsang Maschinenbau GmbH, Essen); Franziska Krieger, Fachkraft für Lebensmitteltechnik, Visbek (Eichkamp, Fleisch- und Wurstwaren GmbH & Co. KG, Garrel); Christian Lübbers, Industriekaufmann, Saterland (Waskönig + Walter Kabel-Werk GmbH u. Co. KG Saterland); Krzysztof Pawlikowski, Maschinen- und Anlagenführer, Oldenburg (bfw Essen); Martin Prang, Kaufmann im Groß- und Außenhandel, Dinklage (Big Dutchman, Vechta); Jan Römann, Verfahrensmechaniker Kunststoff/Kautschuk, Lohne (Pöppelmann GmbH & Co. KG Kunststoffwerk Werkzeugbau, Lohne); Karen Rußmann, Verfahrensmechanikerin Kunststoff/Kautschuk, Twistringen (Pöppelmann, Lohne); Christina Schmidt, Industriekauffrau, Ostrhauderfehn (Unland GmbH, Saterland); Eduard Schmitke, Werkzeugmechaniker, Cloppenburg (Lumberg Connect GmbH, Cloppenburg); Andreas Schöneboom, Maschinen- und Anlagenführer, Edewecht (bfw Friesoythe); Julian Schwegmann, Systeminformatiker/Automatisierungssysteme, Wallenhorst (Grimme Landmaschinenfabrik, Damme); Artjom Stelle, Elektroniker für Betriebstechnik, Friesoythe (Derby Cycle Werke, Cloppenburg); Gero von Kölln, Verfahrensmechaniker Kunststoff/Kautschuk, Bakum (Pöppelmann, Lohne).

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.