EMSTEK Die Junge Union (JU) des Kreisverbands Cloppenburg hat auf ihrer Vollversammlung den 22-jährigen Cloppenburger Lars Lübbe mit dem Spitzenergebnis von 100 Prozent der Stimmen im Amt des Vorsitzenden. Lübbe steht der Kreis-JU bereits seit Anfang 2005 vor.

Als Stellvertreter stehen Lübbe künftig Michael Hülsmann (23) aus Cappeln und Bernd-Peter Thonemann (26) aus Cloppenburg bei. Die Geschäftsführung übernimmt der Molberger Jens Meyer (20) und die Kassenführung Volker Deselaers (26) aus Emstek. Vervollständigt wird der Vorstand durch die Beisitzer Karsten Jersch, Julian Karnbrook, Thorsten Lübbers, Markus Nilling, Anke Nienaber und Antonia Nienaber.

Vor den Wahlen ging Lübbe noch mal auf die Arbeit des vergangenen Jahres und die künftigen Pläne ein. Er hob besonders die Besichtigung des Atomkraftwerks, den Besuch des Bundesvorsitzenden Philipp Mißfelder, den jährlichen MayDay und die Niedersachsentagung der Jungen Union in Cloppenburg Anfang März hervor. „Wenn der Niedersachsentag der Jungen Union in Cloppenburg stattfindet, zeigt das, dass unser Engagement über die Kreisgrenzen hinweg anerkannt wird“, so Lübbe.

Die Mitgliederzahlen der JU stagnieren. Das liege an altersbedingten Austritten, so der alte und neue Vorsitzende: „Nur wenn wir weiterhin für die Jugendlichen und jungen Erwachsenen interessant bleiben und ihnen ein ansprechendes Programm bieten, können wir unsere heutige Stärke halten und noch ausbauen.“ Erreicht werden soll dies durch einen kontinuierlichen Aufbau neuer Stadt- und Gemeindeverbände.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter zur Wahl im Nordwesten erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Weiterhin will sich die JU noch mehr in die Arbeit der CDU einbringen. So stand auch die Nominierung eines JU-Kandidaten für die bevorstehenden Kreisvorstandswahlen der CDU auf der Tagesordnung. Der neue Kreisgeschäftsführer Jens Meyer will sich als Beisitzer bewerben.

Grußworte sprachen der Landtagsabgeordnete Clemens gr. Macke, Willi Behrens und der CDA-Kreisvorsitzende Werner Ellers. Aus der Jungen Union waren der stellvertretende Niedersachsenvorsitzende Lars Quaquill, der Landespressesprecher Timm-Dirk Reise und der Kreisvorsitzende aus Vechta, Daniel Feldhaus, gekommen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.