KREIS VECHTA Den Reigen der Entlassfeiern für Abiturienten und Fachabiturienten im Kreis Vechta eröffnet die Lohner Fachoberschule Wirtschaft am Mittwoch, 16. Juni, um 16 Uhr im Lehrerzimmer. Am Donnerstag, 17. Juni, folgt das Gymnasium Damme (10 Uhr ökumenischer Gottesdienst, St.-Viktor-Kirche; 11.30 Uhr Festakt, Pausenhalle; Freitag, 18. Juni, ab 20 Uhr Abiturball).

Am Freitag, 18. Juni, schließen sich das Kolleg St. Thomas (8.30 Uhr Dankgottesdienst; 10 Uhr Festakt, Pausenhalle), die Liebfrauenschule (8.30 Uhr Gottesdienst, Propstei St. Georg; 10 Uhr Verabschiedung Turnhalle, Sektempfang), das Gymnasium Antonianum (9 Uhr ökumenischer Gottesdienst, ab 10 Uhr Zeugnisausgabe, Hochschulaula; 20 Uhr Festball, Stoppelmarktzelt) und das Wirtschaftsgymnasium Lohne (9 Uhr ökumenischer Gottesdienst in St. Michael; 10.15 Uhr Verabschiedung, Mehrzweckhalle; 20 Uhr „Abiball“, Saal „Kalvelage“) an.

Am Gymnasium Lohne gibt es die Zeugnisse der Hochschulreife am Sonnabend, 19. Juni, ab 10 Uhr. Zuvor wird ab 9 Uhr ein ökumenischer Gottesdienst gefeiert und ab 18.30 Uhr wird in der Pausenhalle getanzt. Das Gymnasium für Wirtschaft und Soziales an der Vechtaer Justus-von-Liebig-Schule entlässt seine Abiturienten ebenfalls am Sonnabend, 19. Juni, 11.30 Uhr (zuvor ab 10 Uhr Wortgottesdienst, Propstei St. Georg).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.