24 neue Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst sowie Teilnehmende eines Anpassungslehrgangs wurden nun zum Schulbeginn im Kreishaus Vechta vereidigt. Die Rektorin des Studienseminars Vechta für die Lehrämter an Grund-, Haupt- und Realschulen, Maren Steuwer, ihr Stellvertreter Detlev Daßke sowie der Erste Kreisrat Hartmut Heinen begrüßten die Anwesenden im Oldenburger Münsterland. Die Rektorin des Studienseminars verwies darauf, dass die angehenden Lehrkräfte während ihrer Ausbildung Lehrende und Lernende zugleich seien. Sie ermutigte die jungen Frauen und Männer, die gestellten Aufgaben auch unter den besonderen Bedingungen der Corona-Pandemie zuversichtlich und kraftvoll anzugehen und den eigenen Kompetenzerwerb beherzt weiter zu entwickeln. Die ernannten Anwärterinnen und Anwärter haben ihr Studium in Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen oder Sachsen abgeschlossen und werden ihre weitere Ausbildung in den nächsten 18 Monaten an Grund- und Oberschulen im Oldenburger Münsterland sowie im Nordkreis Osnabrück absolvieren.

BILD:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.