Varel /Petersfeld In vollen Zügen genießt Varels Mühlenkönigin Kerstin Ligthart das nahende Ende ihrer Amtszeit. Während einer ihrer letzten Audienzen bei den Ammerländer Gartentagen im Rhododendronpark Hobbie in Petersfeld musste sie sich zunächst sportlich bestätigen. „Der Tag startete ganz anders, als bei meinen bisherigen Veranstaltungen: Mit reiner Muskelkraft mussten wir eine Draisine auf Touren bringen“, sagte sie: „Mit dem Fahrrad auf Schienen konnten wir die Parklandschaft im Ammerland einmal anders ganz genießen.“

Anschließend ging es in den Rhododendronpark. Dort verfolgte Kerstin I. gemeinsam mit acht weiteren Gast-Königshäusern die feierliche Krönung von Freya Schröder zur neuen Rhododendronkönigin. Zwei Jahre lang hatte sie die scheidende Amtsinhaberin Talea Grüßing als Prinzessin unterstützt. Als neue Prinzessin hatte sich auch die Vareler Mühlenkönigin von 2018 Femke Ahlers beworben. Aus gesundheitlichen Gründen musste sie vor der Wahl allerdings absagen.

Auch Varel sucht ein neues Königshaus. Es soll am Pfingstsamstag während des Mühlenfestes gekürt werden. Bewerberinnen und Bewerber können sich beim Stadtmarketing Varel melden. Ansprechpartnerin ist Insa Jung unter der Telefonnummer 04451/126272 oder per Mail an jung@varel.de. Bewerbungen nimmt auch die NWZ in Varel, Schlossstraße 7, entgegen unter Tel. 04451/99882500.

Der Hauptpreis ist ein nagelneues Auto des Ford-Autohauses Tönjes in Varel. Es wird der neuen Majestät für ein Jahr zur Verfügung gestellt. Die neue Mühlenkönigin oder der neue Mühlenkönig repräsentiert die Stadt Varel zwölf Monate bei verschiedenen touristischen Veranstaltungen. „Dazu hatte ich auch in Petersfeld viel Gelegenheit“, sagt Kerstin I. nach dem „tollen Tag“ im Rhododendron-Park.

Olaf Ulbrich Kanalmanagement / Redakteur
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.