Varel Der Naturschutzbund Nabu informiert am Mittwoch, 13. März, darüber, wie man seinen Garten möglichst naturnah gestalten kann. Beginn ist um 19.30 Uhr im Tivoli an der Windallee in Varel.

Die ersten Schmetterlinge, Bienen und Hummeln sind im zeitigen Frühjahr bereits auf Nahrungssuche. In einem naturnahen Garten mit geeignetem Blütenangebot finden sie Pollen und Nektar. Wo viele verschiedene Insekten zu Hause sind, finden sich auch Vögel, Fledermäuse und Igel ein.

Wie man dafür sorgen kann, dass ein Insektenhotel auch besiedelt wird und Fledermäuse, Eichhörnchen und Vögel im eigenen Garten heimisch werden, ist das Thema der Diplom-Biologin Elisabeth Woesner. Sie zeigt anhand von zahlreichen Beispielen, wie Gartenliebhaber ihren Garten naturnäher und abwechslungsreicher gestalten können. Auch verschiedene Informationsbroschüren des Nabu über Schmetterlingsgärten, Vögel im Garten, den Bau von Nisthilfen für Vögel und Insekten und andere Themen werden vor Ort erhältlich sein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.