Varel Erfolgreiche Titelverteidigung: Dieter Blunk hat auch das vierte Turnier um die Blitzschachmeisterschaft des Schachklubs Varel für sich entschieden und wurde damit erneut Vereinsmeister im Blitzschach. Zum letzten Turnier der diesjährigen Titelkämpfe hatten sich zwölf Spieler eingefunden. Im Modus Jeder gegen Jeden (5 Minuten Zeit pro Partie) fiel die Entscheidung in der vorletzten Runde in der Partie Brumby gegen Blunk.

Christoph Brumby, schon bei den ersten drei Turnieren schärfster Konkurrent von Blunk, überzog seine Stellung und musste chancenlos aufgeben. Blunk gewann am Ende alle Partien und lag mit insgesamt elf Punkten knapp vor Brumby (10), gefolgt von Bernd Hayen (8,5), Dirk Scheepker (7,5), Gerd Lohmann (6,5), Ingo Decker (6), Willi Peters (5,5), Martin Gadow (4), Emile Joseph (3), Franky Joseph (2), Rainer Ulbrich (1) und Gerold Diers (1).

In der Gesamtrechnung aller vier Turniere hatte Blunk mit 45,5 Punkten zwei Zähler Vorsprung vor Brumby (43,5). Insgesamt beteiligten sich 24 Vereinsmitglieder des SK Varel an den vier Turnieren.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.