VAREL 794 Tauben der Reisevereinigung Friesland/Wilhelmshaven sind zum fünften Preisflug in Butzbach (344 km) aufgelassen worden. Bei Rückenwind erreichten die Tauben nach vier Stunden ihre Heimatschläge. Durch den Wind flogen die Tauben der Vareler Züchter am Ziel vorbei, was sich in der Preisausbeute bemerkbar machte. Die erste Preistaube wurde in Wilhelmshaven registriert. Die Vareler begannen mit den Plätzen 11 (Horst Hayen), 35 (Horst Kreuzer) und 37 (Helmut Helmke). Am Wochenende wird die Reise mit dem Regionalflug ab Mannheim (440 km) fortgesetzt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.