Steckermoor /Tweelbäke Ein vielfältiges Angebot an Kunsthandwerk werden etwa 45 Aussteller am Sonntag, 28. Oktober, wieder im Hotel Ripken in Streekermoor, Borchersweg 150, präsentieren. Einige der Teilnehmer demonstrieren auch, wie ihre Werke entstehen. Es wird zum Beispiel gezeigt wie aus einem Besteckteil ein Schmuckstück wird oder wie aus Japanischem Ton Orchideen hergestellt werden.

„Mit dabei ist auch ein Buchautor, der Oldenburger Krimis schreibt“, teilt die Oldenburgerin Theresia Grau mit, die den Kunsthandwerkermarkt organisiert. Zum Angebot gehören eine große Auswahl an Geschenkverpackungen und Karten, Schmuck aus Perlen oder aus Fimo gearbeitet, Holzarbeiten mit lustigen Sprüchen, Bilder mit Worpsweder Motiven, Kissen und Tischdecken, Patchworkarbeiten sowie eine Auswahl an weihnachtlichen Keramikarbeiten und etliches an Deko für Haus und Garten. Der Markt ist von 11 bis 18 Uhr geöffnet, der Eintritt ist kostenfrei.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.