Suchsdorf Der Oldenburger TeV ist mit einem deutlichen Auswärtserfolg in die Wintersaison gestartet. Der Tennis-Regionalligist gewann am Sonntagnachmittag glatt mit 6:0 beim Suchsdorfer SV.

Oldenburgs Nummer eins Stefan Seifert und Mannschaftsführer Michel Dornbusch setzten sich jeweils in zwei Sätzen durch. Florian Barth und Mattis Wetzel benötigten drei Durchgänge bis zum Erfolg. Die Partie war so aber bereits nach den Einzeln zugunsten des OTeV entschieden.

Die Kieler, die nicht in Bestbesetzung antraten, verloren auch die Doppel.

Am kommenden Samstag empfangen die Oldenburger den Club zur Vahr aus Bremen zum zweiten Saisonspiel auf der Anlage am Johann-Justus-Weg. Spielbeginn ist um 13 Uhr.

Zuvor tritt Seifert ab diesem Dienstag aber noch bei den deutschen Meisterschaften in Biberach an der Riß an.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.