Oldenburg Der Oldenburger TeV ist nordostdeutscher Meister. Der Tennis-Regionalligist gewann am Samstag gegen den Hamburger Polo Club 6:0 und ist am letzten Spieltag nicht mehr von der Tabellenspitze zu verdrängen. OTeV-Mannschaftsführer Michel Dornbusch, Florian Barth, Mattis Wetzel und Al-exander Meyer brachten die Gastgeber in den Einzeln uneinholbar 4:0 in Führung.

OTeV-Coach Daniel Greulich erlebte nicht nur wegen des erneuten Regionalliga-Titels einen turbulenten Tag. Lasse Muscheites und Stefan Seifert gewannen in Bayern einen ITF-Titel im Doppel. Das zweite Männerteam holte Zähler im Abstiegskampf. Von „einem der erfolgreichsten Teamtage meiner Trainerlaufbahn“ sprach Greulich.

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.