DELMENHORST Hochklassiger Tanzsport mit Delmenhorster Beteiligung: 60 Paare aus ganz Norddeutschland haben sich für Sonnabend, 18. Dezember, für die insgesamt acht Turniere des Tanzsportzentrums Delmenhorst (TSZ) angemeldet.

Die Turniere sind für die Seniorengruppen I (35 bis 45 Jahre) und II (45 bis 55 Jahre) ausgeschrieben. Getanzt wird in den Klassen C, B und A sowie in der Sonderklasse. Auf dem Programm stehen die Standardtänze Langsamer Walzer, Tango, Wiener Walzer, Slowfoxtrott und Quickstep. Die erste Gruppe geht um 11 Uhr an den Start.

In der Altersgruppe I starten für das TSZ unter anderem die Paare Michael Tchetchelnitzki und Claudia Wasshausen (C-Klasse), Robert und Christine Bonk sowie Rainer und Angela Kennecke (beide A-Klasse). In der Sonderklasse der Altersgruppe II werden Horst und Gisela Dallmann sowie Uwe und Cornelia Maskow das TSZ vertreten.

Für die Bewirtung am Turniertag sorgen die Clubmitglieder, Die Tageskarte kostet sieben Euro.

Beim Standard-Turnier um den Adventspokal der Stadt Wahlstedt reichte es für Joachim und Gisela Götze diesmal nicht für den Sprung aufs Treppchen. Das TSZ-Paar musste sich mit insgesamt neun Paaren in der Seniorengruppe III (55 bis 65 Jahre) in der Sonderklasse messen. Über die Vorrunde ertanzten sich die beiden die Teilnahme am sechspaarigen Finale. Die Zuschauer spendeten viel Beifall. Am Ende landeten Joachim und Gisela Götze auf dem vierten Platz.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.