Steinfeld Eine 43-jährige Steinfelderin hat sich betrunken ans Steuer gesetzt und einen Unfall verursacht. Das meldete die Polizei. Die Frau fuhr am Dienstag mit ihrem Ford auf der Dammer Straße um 13.52 Uhr in Steinfeld auf einen vor einer roten Ampel stehenden Mercedes eines 33-jährigen Steinfelders auf. Der Unfall ereignete sich an der Kreuzung Dammer Straße/ Landesstraße 846.

Während der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass die Unfallverursacherin stark unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,31 Promille. Eine Blutprobe wurde entnommen, der Führerschein sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 400 Euro.

Peter Linkert
Redaktionsleitung Cloppenburg
Redaktion Münsterland

Weitere Nachrichten:

Ford Motor | Mercedes-Benz | Polizei

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.