Sport Und Fest
Freibier nach dem Sommerlauf

Am Wochenende ist in Steinfeld für jeden etwas dabei. Nach dem Sport wird es gemütlich.

Bild: Hoffmann
Bis zum Steinfelder Sommerlauf starten die Sportbegeisterten am Freitag ab 18.30 UhrBild: Hoffmann
Keine Freiartikel mehr in diesem Monat.

Bereits NWZ-Abonnent?

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Steinfeld Bis zum Startschuss des diesjährigen Sommerlaufs haben die Steinfelder noch ein wenig Zeit. Aber schon seit Wochen heißt es für alle Laufbegeisterten, den Sitz der Sportschuhe zu testen und vielleicht vorher noch die eine oder andere Runde zu drehen, bevor es am Freitag, 3. August, ab 18.30 Uhr auf den Rundkurs durch Steinfeld geht.

Gestartet wird wieder auf der „Großen Straße“ beim „Alten Bauhaus“. Zu diesem Laufereignis für jedermann, welches von den „Red Socks“ organisiert wird, werden viele Läufer erwartet, die es mit der neuen zweieinhalb Kilometer langen Strecke durch Steinfeld aufnehmen. Der Rundkurs kann wie immer mehrmals absolviert werden, somit können auch fünf und zehn Kilometer gelaufen werden. Wie schon bei den letzten Sommerläufen sind auch alle Nordic-Walker eingeladen, den Rundkurs zu erkunden.

Die Kinder bis 12 Jahre starten um 18.30 Uhr. Der Hauptlauf beginnt dann um 18.35 Uhr für alle anderen Starter.

In diesem Jahr sind auch Gruppen, Mannschaften und Firmen wieder gefragt. Das Team mit den meisten gestarteten Läufern erhält einen Getränke-Gutschein.

Zum bereits sechsten Mal wird auch eine gemütliche Fahrradtour unter der Führung von Leander Kuper und Herbert Kruse vom Steinfelder Heimatverein angeboten. Die Radfahrer starten vor den beiden Läufen um 18 Uhr und treffen nach einer etwa zweistündigen Radtour gemeinsam wieder im Ziel ein.

Nach der sportlichen Betätigung wird bei gemütlichem Ausklang auf der Großen Straße auf dem Parkplatz vom „Alten Brauhaus“ das Freibier angezapft. Auch Zuschauer sind herzlich willkommen.

Das gesamte Steinfelder Sommerwochenende bietet für Groß und Klein jede Menge Spaß. Das Rund-um-Paket beginnt am Freitag, den 3. August, mit dem Sommerlauf. Am frühen Samstagabend treffen sich dann Vereine, Nachbarn, Cliquen und Kollegen zum gemütlichen „Up’n Swutsch“ auf dem Rathausplatz. Musikalisch begleitet wird die Aktion von dem Live-Musiker Gerd Zimmermann. Tische für den „Swutsch“ können – sofern noch frei – bei der Gemeinde Steinfeld, Christina Hoffmann, Tel. 05492/8625, oder per E-Mail an hoffmann@steinfeld.de reserviert werden. Am Sonntag wird der Ofen im Backhaus angeheizt. Der Backtag beginnt an um 14 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren