Weimar (dpa) - Schauspieler Jürgen Vogel (49) kann sich vorstellen, irgendwann einmal in die Rolle eines "Tatort"-Kommissars zu schlüpfen. "Für mich hängt aber viel von den Figuren ab, die müssen spannend sein. Einen total normalen Ermittler würde ich nicht spielen wollen", sagte Vogel der Deutschen Presse-Agentur.

Grundsätzlich komme eine Polizei-Figur mit düsteren Seiten wie in vielen US-Produktionen für ihn als "Tatort"-Kommisar aber durchaus infrage. "Berlin, oder Hamburg, wo ich herkomme, könnte ich mir dann vorstellen - aber ich will natürlich niemanden verdrängen."

Vogel ist aktuell im Kino als Steinzeitmensch Ötzi in "Der Mann aus dem Eis" zu sehen. Am 26. Dezember spielt er im neuen "Tatort" aus Weimar einen aus dem Maßregelvollzug geflüchteten Häftling mit Vorliebe für Dessous aus Strick.

Weitere Nachrichten:

dpa | Polizei

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.