Berlin (dpa) - Als Zeichen der Gemeinsamkeit und Solidarität haben zahlreiche deutsche Musiker einen Weihnachtssong eingespielt.

Unter anderem Herbert Grönemeyer, Wolfgang Niedecken, Sasha, Anna Loos, Lukas Rieger, Balbina, die Bands MiA und Silbermond waren an dem Projekt beteiligt, bei dem das Stück "Happy Xmas (War Is Over)" von John Lennon und Yoko Ono in einer neuen Übersetzung eingesungen wurde. Unterstützung gab es von einem Kinder- und Jugendchor der Berliner Philharmoniker.

Hinter der Aktion steht die Spendenplattform "Musik bewegt", die viele Hilfsprojekte bündelt und die von zahlreichen Künstlern unterstützt wird. "Schon scheinbare Kleinigkeiten können große Veränderungen anstoßen", hieß es in einer Mitteilung. "Jeder kann dazu beitragen, die Welt zu einem lebenswerteren Planeten zu machen." Der Song, den es den Angaben zufolge ausschließlich über Facebook, YouTube und Co. zu hören gibt, wird nicht in den kommerziellen Handel gehen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.