+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 31 Minuten.

Er spielte James Bond
Sean Connery im Alter von 90 Jahren gestorben

Rodenkirchen Sehr gut besucht ist jetzt die Jahreshauptversammlung des Kaninchenzüchtervereins Rodenkirchen gewesen. Fast alle Mitglieder kamen in die Hengsthalle.

Das hat wohl auch mit der 50-Jahr-Feier des Vereins an diesem Sonntag, 23. Februar, zu tun. Die Rodenkircher Züchter wollen das Jubiläum mit Freunden aus anderen Zuchtvereinen und einigen Ehrengästen bei einem Brunch im Sürwürder Gasthaus Kiek mol rin feiern.

Im Verlauf der Versammlung ehrten der Vorsitzende Alfred Hartmann und der Ausstellungsleiter Manfred Bliefernich den Züchter Udo Pargmann. Für seine zehnjährige Mitgliedschaft erhielt Pargmann einen Präsentkorb.

Hartmann bestätigt

Bei den Wahlen bestätigten die Mitglieder Alfred Hartmann erneut als Ersten Vorsitzenden, während Manfred Bliefernich für drei weitere Jahre Kassenwart und Ausstellungsleiter bleibt. Vorstandsmitglieder bleiben auch die Tätowiermeister Günther Frerichs und Bodo Prussas. Zurzeit zählt der Verein 32 Mitglieder, von denen 22 als Züchter aktiv sind. Sie halten insgesamt 27 verschiedene Kaninchenrassen.

Alfred Hartmann berichtete, dass die Züchter bei der Kreisjungtierschau und der Kreisschau in Nordenham erneut die Vereinswertung gewonnen hatten. Außerdem wurde Udo Pargmann mit seinen Rex-Kaninchen und Günther Frerichs mit Lohkaninchen Wesermarsch-Meister.

Hinzu kamen etliche Kreisrassemeistertitel und hervorragende Erfolge bei höheren Schauen wie der Niedersachsenschau in Osnabrück, wo Udo Pargmann Landesherdbuchmeister und Alfred Hartmann Herdbuchlandesmeister wurden. Bei der Europaschau in Leipzig stellte Udo Pargmann ebenfalls mit Erfolg seine Rex-Kaninchen aus. Landesmeister in Oldenburg wurden Alfred Röchert mit seiner Rasse Satin Kalifornier, Udo Pargmann mit Weiß-Rex, Hermann Wulf mit Holländer Blau-Weiß und Thüringer Weiß sowie Günther Frerichs mit Lohkaninchen. Das Trio Alfred Röchert, Günther Frerichs und Udo Pargmann entschied mit seinen Tieren die Clubmeisterschaft für sich.

Der Höhepunkt eines jeden Zuchtjahres ist die eigene Ortsschau in der Hengsthalle. Viele Besucher aus Stadland und Zuchtfreunde aus anderen Regionen überzeugten sich vom hohen Zuchtstand.

Dreimal die Traumnote

Von 230 ausgestellten Kaninchen erreichten 39 Tiere das Prädikat „Vorzüglich”, davon sogar 3 Tiere mit der Traumnote 98 Punkte. Die beste Gesamtleistung bot Udo Pargmann mit Weiß-Rexe mit einer noch nie dagewesenen Gesamtpunktzahl von 585,5 Punkte. Dafür bekam er den Ehrenpreis der Gemeinde.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Wesermarsch-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.