Rodenkirchen Die Werbegemeinschaft Stadland muss sich im nächsten Jahr eine neue Vorsitzende suchen. Denn die jetzige Chefin Hilke Strodthoff-Schneider will sich nicht zur Wiederwahl stellen.

Seit 2010 im Amt

Das sagte sie jetzt in der Jahreshauptversammlung im Sürwürder Gasthaus Kiek mol rin. Nach dann vier Jahren solle Schluss sein.

Einig waren sich die Mitglieder darin, dass sie den im vergangenen Jahr erstmals veranstalteten Laternenumzug wieder veranstalten wollen. Termin ist am Freitag, 8. November. Die Premiere im vergangenen November war ein riesiger Erfolg gewesen: Rund 200 Teilnehmer kamen. Das lag auch an der Unterstützung der Feuerwehr und des Jugend- und Musikzuges Rodenkirchen.

Der Weihnachtsmarkt findet auch in diesem Jahr am ersten Advents-Wochenende statt: am Sonnabend, 30. November, und am Sonntag., 1. Dezember. Weil am Sonnabend die Markthalle schon belegt ist, können an diesem Tag Stände nur in der Hengsthalle und draußen aufgestellt werden. Erst am Sonntag kann auch die Markthalle genutzt werden.

Preise nicht abgeholt

Im vergangenen Jahr hatte die Werbegemeinschaft beim Weihnachtsmarkt erstmals auf Glücksmarken verzichtet und stattdessen eine Tombola angeboten, die sehr gut angenommen wurde. Viele Gewinner holten aber ihre Preise nicht ab. Eine Neuerung war auch der lockere Aufbau der Stände. Er führte bei vielen Besuchern zu der Annahme, dass es weniger Stände gebe. Tatsächlich waren es mehr.

Auf geringe Resonanz stieß die Ostereier-Aktion. Deshalb soll sie in diesem Jahr nicht wiederholt werden, waren sich die Mitglieder einig. Zum Sponsoring gehörte die Unterstützung des Zirkusprojekts an der Grundschule und die Übergabe von Stofftaschen an das Familien- und Kinderservicebüro.

Keine Mehrheit fand der Vorschlag des Vorstandes, den Beitrag von 70 auf 120 Euro im Jahr zu erhöhen. Jetzt soll er auf 90 Euro steigen. Dabei sehen die Finanzen gut aus, wie Kassenwart Tim Spiekermann sagte. Mit dem zusätzlichen Geld will die Gemeinschaft interne PC-Kurse anbieten und im Sommer eine Aktion für Kinder veranstalten.

Die Zahl der Mitglieder beträgt jetzt genau 70. Zu neuen Kassenprüfern wurden Petra Haase und Johannes Gadeberg gewählt.

Henning Bielefeld Stadland und stv. Leitung Redaktion Nordenham / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.