Seefeld Die Freiwillige Feuerwehr Seefeld richtet am Dienstag, 18. August, eine weitere Blutspende-Aktion in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz aus. Spender sind am Dienstag in der Zeit von 16 bis 19.30 Uhr herzlich willkommen.

„Aufgrund der derzeit schwierigen Situation im Zuge der Corona-Pandemie können wir die Blutspende nicht wie gewohnt im Feuerwehrhaus in Seefeld durchführen“, teilt dazu Feuerwehr-Sprecherin Anna Lena Albertzard mit.

Um den Corona-Abstandsregeln gerecht zu werden, wird am Dienstag auf die Räumlichkeiten der Grundschule in Seefeld (Schulstraße 13) ausgewichen.

Dort werden die Spender per „Einbahnstraßen-Regelung“ von der Anmeldung über die Spende bis hin zum Ausgang geführt.

„Aufgrund beschränkter Möglichkeiten, können wir während unserer diesjährigen Sommer-Blutspende zwar nicht wie gewohnt ein Grillbuffet mit selbstgemachten Salaten bereitstellen. Trotz allem möchten wir unseren Spendern aber im Anschluss eine kleine Stärkung geben. Es soll ja schließlich niemand hungrig nach Hause gehen“, teilt Anna Lena Albertzard weiter für die Feuerwehr mit.

Die Spender bekommen in Seefeld am Dienstag Bratwurst im Brötchen und eine kleine Überraschung.

Die anhaltende Corona- Pandemie sowie das derzeitige Sommerloch sorgen laut Pressemitteilung der Freiwilligen Seefelder Feuerwehr leider dafür, dass das Deutsche Rote Kreuz auf sehr viele Spender angewiesen ist.

NWZonline.de/gesundheit
Alles zum Thema Gesundheit finden Sie hier!

Horst Lohe Nordenham / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.