RODENKIRCHEN Gut besucht war die 35. Ortsschau des Rassekaninchenzuchtvereins I 123 Rodenkirchen, welche am Sonnabend in der Hengsthalle offiziell durch Schirmherr Bürgermeister Boris Schierhold eröffnet wurde. Es war ebenso wie in den Vorjahren die größte Ortsschau der Wesermarsch.

Die 23 Züchter präsentierten 304 Tiere aus 26 Rassen und Farbschlägen. Der Vorsitzende Herbert Boyksen lobte die zielgerichtete Arbeit der Züchter, die wieder einmal ihre besten Tiere ausgestellt hatten.

Unter den Ausstellern waren mit Carina Bliefernich und Markus Fürst zwei Jungzüchter, die insgesamt 21 Tiere zeigten und den „alten Hasen“ unter den Züchtern starke Konkurrenz boten.

Der Kreisvorsitzende Alfred Hartmann sprach von einer großen Vielfalt, bei der vom Deutschen Riesen bis zum Farbenzwerg die unterschiedlichsten Rassekaninchen gezeigt wurden. Hartmann hatte die Ehre, einige langjährige Mitglieder auszeichnen zu dürfen. Für ihre 25-jährige Mitgliedschaft im Rodenkircher Verein wurden die beiden Züchterinnen Cornelia Bliefernich und Hilda Boyksen mit der Silbernen Ehrennadel des Landesverbandes Weser-Ems und einer Urkunde ausgezeichnet. Zusätzlich erhielten sei ein Vereinspräsent.

Ewald Bolte züchtet bereits seit 40 Jahren Kaninchen und war auch auf Bundesebene mit seinen Holländern Blau-Weiß erfolgreich. Er erhielt die Goldene Ehrennadel des Landesverbandes Weser-Ems und aus den Händen des Ausstellungsleiters Manfred Bliefernich eine Schlemmerkiste als Präsent.

Ebenfalls mit einer Schlemmerkiste bedacht wurde CDU-Fraktionschef Günther Busch, der seit Beginn der Ortsschauen in Rodenkirchen stets einen Besuch abstattete und den Verein mit einem Geldgeschenk bedachte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.