SCHWEI Nach Nordenham gingen die beiden Hauptgewinne der 3. Ziehung der Glücksmarken-Weihnachtsaktion, die die Werbegemeinschaft Stadland anlässlich des Weihnachtsmarktes in Schwei vornahm. Die Gewinner der zwei 50-Euro-Einkaufsgutscheine sind Joachim Gorges und Familie Hesse in der Unterweserstadt.

Die vier Einkaufsgutscheine über je 25 Euro gingen an Rolf Mannott, Mike Schlegel und Heike Stuhrmann (alle in Rodenkirchen) sowie Familie Jacobs (Brake).

Über einen 10-Euro-Einkaufsgutschein können sich Erna Tönjes, Martha Ludwig (beide in Rodenkirchen), Rantje und Roland Schirmer sowie Magdalena Budelmann (alle in Schwei), Vanessa Schlitzke (Nordenham) und Birgit Büsing (Brake) freuen.

Die diesmal von den Werbegemeinschafts-Mitgliedern Hilke Herrmann, Bemo, Klaus Böhlke, Sven Placküter gestifteten Sachpreise gewannen U. Drieling, Gerd Meißner, Rosemarie Schiberowski (alle Rodenkirchen), Familie Barghorn (Brake) und Inge Meyer (Jade).

Die Einkaufsgutscheine und Sachpreise können in der Firma Hilko Meyer/Gebrüder Meyer in Rodenkirchen abgeholt werden.

Das Finale der Glücksmarken-Weihnachtsaktion der Werbegemeinschaft Stadland findet mit der 4. Ziehung bereits am Freitag, 18. Dezember, ab 20 Uhr im „Bier-Cafe Hülsmann“ in Rodenkirchen statt. Dann geht es nicht nur um Einkaufsgutscheine über 50, 25 und 10 Euro sowie im Sachpreise, sondern auch um den Hauptgewinn. Es handelt sich um einen Einkaufsgutschein über 500 Euro.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.