+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 19 Minuten.

Unfall In Richtung Hamburg
Zwei Autos und ein Laster blockieren A1 bei Stuhr

Berlin (dpa) - Weltrekordler Marco Koch führt ein zwölfköpfiges deutsches Aufgebot für die Kurzbahn-WM vom 6. bis 11. Dezember im kanadischen Windsor an.

Neben den vier Schwimmern, die bei den deutschen Meisterschaften die WM-Normzeiten unterboten, sind auch drei Athleten aus dem Perspektivteam sowie die Starterinnen für eine Freistilstaffel über 4 x 200 Meter der Frauen dabei. Das gab der Deutsche Schwimm-Verband bekannt. Dazu gehört auch Kochs Freundin Reva Foos. Koch hat nach seinem Weltrekord über 200 Meter Brust ebenso Medaillenchancen wie der Olympia-Sechste Philip Heintz über 200 Meter Lagen.

Die WM-Starter: 

Frauen (7): Annika Bruhn, Marlene Hüther, Celine Rieder (alle Saarbrücken), Reva Foos (Darmstadt), Isabel Marie Gose (Potsdam), Lisa Höpink (Essen), Maxine Wolters (Hamburg)
Männer (5): Philip Heintz (Heidelberg), Marco Koch (Darmstadt), Marius Kusch (München), Florian Wellbrock (Magdeburg), Poul Zellmann (Essen)

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.