BASEL Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat in ihrer 104-jährigen Geschichte lediglich in 17 von 857 Länderspielen fünf oder mehr Gegentore kassiert. Vor dem 3:5 am Sonnabend in Basel gegen die Schweiz hatte die DFB-Auswahl zuletzt 2004 gegen Rumänien fünf Treffer hinnehmen müssen (1:5).

In den vergangenen 50 Jahren gab es nur drei Spiele mit fünf und mehr Gegentoren. Der Rekord steht mit neun Gegentoren beim 0:9 in Oxford gegen England im Jahr 1909. Kurios: Auch das Premieren-Länderspiel am 5. April 1908 endete mit einer 3:5-Niederlage gegen die Schweiz – ebenfalls erlitten in Basel.

Am Sonnabend hatte der Mönchengladbacher Torwart Marc-André ter Stegen (er wurde am Montag aus dem vorläufigen Aufgebot gestrichen) sein Debüt im Nationalteam gefeiert und dabei prompt fünf Tore kassiert. Mehr Treffer hatte ein deutscher Torwart-Debütant zuletzt vor 58 Jahren kassiert – ebenfalls in Basel. Der spätere Weltmeister-Trainer Sepp Herberger hatte 1954 im WM-Vorrundenspiel den Dortmunder Heinrich Kwiatkowski in den Kasten beordert. Am Ende hieß es 3:8 gegen die Ungarn, die später beim „Wunder von Bern“ im Finale mit Stammkeeper Toni Turek 3:2 bezwungen wurden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.