Zetel Das Oberlandesgericht Oldenburg hat entschieden, dass der Fußballclub (FC) Zetel weiter im Eschstadion in der friesischen Gemeinde trainieren darf. Jahrelang hatte ein Anwohner-Ehepaar versucht, den Spielbetrieb auf dem Sportplatz zu stoppen.

Hauptkritikpunkt war der Lärm – die beiden Anwohner fühlten sich von der Geräuschkulisse des Fußballtrainings gestört. Die Kläger hatten mehrere juristische Instanzen beschäftigt, zuletzt hatten sie Berufung gegen ein Urteil des Landgerichts eingelegt. Jetzt hat das Oberlandesgericht Oldenburg diese Berufung „in vollem Umfang“ zurückgewiesen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.