RASTEDE Auf der 1000-Meter-Bahn im Schlosspark zu Rastede findet an diesem Wochenende das 45. Internationale Grasbahnrennen statt. Den Auftakt machen an diesem Sonnabend (13 Uhr) die Oldies der Bahnsportszene. 20 Läufe über jeweils vier Runden werden in der so genannten European-Veteran-Longtrack-Series ausgetragen. Am Start sind ehemalige Bahnsportgrößen mit Einzylinder-Oldtimern sowie ein freies Training der Profis.

Zu den Favoriten am Sonntag (13 Uhr) gehört Titelverteidiger Bernd Diener (Gengenbach). Der 50-Jährige hat aber starke Konkurrenz. Der Deutsche Meister, Sirg Schützbach aus Baindt am Bodensee, will ebenso auf das Siegerpodest wie Stephan Katt (Neuwittenbek) oder der 2008 in Rastede schwer gestürzte Enrico Janoschka aus Güstrow. Aber auch der WM-Zweite 2008, Dirk Fabriek aus den Niederlanden, und der Brite Andrew Appleton sind zum engen Kreis der Tagessiegerfavoriten zu zählen.

Die Gespannfreunde freuen sich auf den Auftritt von Thomas Kunert. Der achtfache Europameister aus Memmingen und sein Beifahrer Markus Eibl sind seltene Gäste im Ammerland. Karl Keil (Brombachtal) mit seiner Beifahrerin Berit Tralau aus Bad Zwischenahn fordern den Rekordchampion heraus.

In der B-Lizenz will Clubfahrer Jens Buchberger nach einer langen Verletzung wieder nach vorne fahren.

Rastede hat die schnellste Grasbahn der Welt. Seit der Engländer Kelvin Tatum 2004 den Bahnrekord für die „fliegende“ Runde auf eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 143,255 km/h geschraubt hat, versuchen die Fahrer, diese Bestmarke zu übertreffen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.