WADDEWARDEN /MUNDERLOH Ehnste Lauts aus Waddewarden ist bester Melker im Bezirk Oldenburg. Der 22-Jährige setzte sich am Dienstag beim Bezirks-Melkwettbewerb in Munderloh mit 94,5 von möglichen 110 Punkten durch. Den zweiten Platz erreichte Benjamin Braun aus Nordenham mit 94,3 Punkten.

Nachwuchslandwirt Ehnste Lauts, der im dritten Lehrjahr bei Hans-Hugo Woltmann in Förrien ausgebildet wird, hat sich damit für den Landesentscheid am 1. April in Verden qualifiziert.

Die besten drei Teilnehmer der Niedersachsenmeisterschaft qualifizieren sich schließlich für den Bundesentscheid vom 20. bis 24. April im Lehr- und Versuchsgut Köllitsch in Sachsen. Beim letzten Bundesentscheid in Axelschwang in Bayern vor zwei Jahren belegte die niedersächsische Mannschaft von 16 Teilnehmern den dritten Platz.

„Ehnste Lauts und Benjamin Bruns haben schon sehr gute Ergebnisse erzielt“, freute sich Organisator und Wettbewerbsleiter Andreas Vogel von der Landwirtschaftskammer Niedersachsen, der zusammen mit fünf weiteren Richtern die Leistungen der zwölf Teilnehmer beurteilte. Die anschließende Siegerehrung übernahm Kreislandwirt Jürgen Seeger aus Haschenbrok/Großenkneten. Neben Urkunden überreichte er den Teilnehmern jeweils ein Buch.

Vom Ansprechen der Kuh über das Reinigen des Euters und das Vormelken bis zum korrekten Ansetzen und Abnehmen des Melkwerkzeugs wurden die einzelnen Griffe der Prüflinge genauestens beobachtet. Für das Melken von vier Kühen pro Teilnehmer konnten insgesamt 70 Punkte erreicht werden.

Für den Milchzelltest, eine Hygieneprüfung, gab es ebenso 20 Punkte wie für den theoretischen Teil. In diesem mussten die Teilnehmer ihre Kenntnisse über Tiergesundheit, Haltungsbedingungen und Milchgewinnung zum Besten geben. „Wir legen bei unserer Bewertung sehr viel Wert auf Sauberkeit und Effizienz. Milch ist schließlich ein hochwertiges Produkt“, betont Vogel.

Ehnste Lauts ist mit Kühen groß geworden: Sein Vater Theodor Lauts bewirtschaftet einen Hof mit Milchkühen in Waddewarden. „Den Umgang mit den Tieren hat er von klein auf gelernt“, sagt sein Vater, stolz auf den Erfolg seines Sohns.

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.