Deeside Volkswagen hat seine erste Meistersaison in der Rallye-WM mit dem zehnten Saisonsieg gekrönt. Die Wolfsburger erzielten zum Abschluss im verregneten Wales mit Weltmeister Sébastien Ogier aus Frankreich und dem Finnen Jari-Matti Latvala ihren zweiten Doppelerfolg.

Nach 22 Prüfungen in den walisischen Wäldern lag Ogier 21,8 Sekunden vor Latvala, dem Wales-Sieger von 2011 und 2012. „Ein unglaubliches Jahr für Volkswagen und für mich. Dieser schöne Sieg macht die Saison für uns nun perfekt“, sagte Ogier nach seinem neunten Saisonerfolg. Ogier und VW standen schon vor dem Saisonausklang als Titelgewinner fest.

Der Belgier Thierry Neuville beendete seine letzte Dienstfahrt im Ford Fiesta RS WRC auf dem dritten Platz. Der 25-jährige Neuville, der ab 2014 für den WM-Rückkehrer Hyundai fährt, sicherte sich damit auch die Vize-Weltmeisterschaft, 14 Punkte vor Latvala.

Für den achtfachen Marken-Weltmeister und aktuellen Vize-Champion Citroën endete der Saisonausklang enttäuschend. Der ehemalige Formel-1-Pilot Robert Kubica patzte beim Aufstieg in die WM-Klasse gleich zweimal. Am Freitag und am Sonnabend hatte der Pole einen Unfall bei seiner Jungfernfahrt im Citroën DS3 WRC.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.