Neumünster Die Regionalliga-Fußballer des VfB Oldenburg haben am Sonntag beim VfR Neumünster mit 0:1 (0:0) verloren und damit im Kampf um den Klassenerhalt einen Befreiungsschlag verpasst. Das entscheidende Tor für die Gastgeber erzielte Finn Lasse Thomas in der 75. Minute.

Vor 500 Zuschauern gab die Heimmannschaft aus Schleswig-Holstein in der ersten Halbzeit den Ton an. Nach dem Seitenwechsel fanden die Oldenburger aber immer besser ins Spiel. Der VfB erarbeitete sich auf einem aufgeweichten und somit schlecht bespielbaren Boden zahlreiche Chancen, nutzten aber keine.

Ganz anders Neumünster. Der VfR verwandelte seine einzige Chance im zweiten Durchgang: Einen Konter schloss Thomas mit einem fulminanten Schuss aus 25 Metern zum 1:0-Sieg ab.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie am Montag in Ihrer NWZ.

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.