[SPITZMARKE]BERLIN BERLIN/ORE - „Bescheiden“, antwortet Peter Mydla auf die Frage, wie er sich denn fühle. Gerade sind die EWE Baskets nach einer deutlichen 82:110-Niederlage bei Alba Berlin aus den Playoffs geflogen. Jetzt sitzt der Chef des Fanclubs „Flying Moins“ noch mit ein paar Getreuen auf den sich leerenden Rängen der Max-Schmeling-Halle und analysiert die Partie. „Nach den letzten vier Spielen hätte ich mir einen engeren Ausgang gewünscht. Aber das letzte Viertel . . . Schade für die Fans.“

Rund 200 Schlachtenbummler hatten die lange Bus- und Autofahrt nach Berlin auf sich genommen. „Zur Not wäre ich auch mit dem Fahrrad gekommen“, sagt Baskets-Fan Volker Widzgowski. 200 Oldenburger gegen 6300 Alba-Fans. Da heißt es kompakt stehen und Lärm machen, was Stimmbänder und Trommeln hergeben.

Vor Beginn des Spiels ist die Stimmung gut. „Berlin muss Angst haben“, weiß Arne Waldl, der unaufhörlich auf seine Trommel drischt. Mut machen! Nach zwei Minuten liegt Oldenburg schon zurück. „Wir sind gerade überfordert aber im Aufbruch“, meint der 18-Jährige. Doch der Aufbruch lässt auf sich warten. Zur Halbzeit führt Alba 59:48, und Widzgowski schwant Schlimmes. Die Trefferquote der Berliner sei erschreckend gut. Aber: „Wir verlieren ja nicht, wart’ man ab. Elf Punkte sind nichts.“ Sabrina Herders (20) und Jasmin Krebs (17) regen sich über die Schiedsrichter auf. „Man merkt den Alba-Bonus.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Drei Minuten vor dem Ende, es steht 103:80 für Alba, verlassen die Oldenburger Fans den Block – Richtung Spielfeld. Das Match ist verloren, trotzdem gilt ihr Applaus der Baskets-Bank und den Spielern aus Oldenburg. Die bedanken sich mit einem Transparent, hinter dem sie Aufstellung nehmen: „Vielen Dank für Eure Unterstützung und für eine tolle Saison!“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.