Peking (dpa) - Angelique Kerber und Julia Görges sind beim Tennis-Turnier in Peking ausgeschieden. Wimbledonsiegerin Kerber unterlag der Chinesin Zhang Shuai 1:6, 6:2, 0:6, zuvor scheiterte Görges durch eine klare Niederlage gegen US-Open-Siegerin Naomi Osaka.

Die Weltranglisten-Zehnte unterlag der 20-jährigen Japanerin im Achtelfinale 1:6, 2:6. Bei Siegen wären Kerber und Görges aufeinandergetroffen. Die Veranstaltung ist mit knapp 8,3 Millionen Dollar dotiert.

In der Herren-Konkurrenz der China Open muss Alexander Zverev am Donnerstag gegen den Tunesier Malek Jaziri antreten. Das Herren-Turnier ist mit 3,4 Millionen Dollar dotiert.

Beim ATP-Turnier in Tokio schaffte Jan-Lennard Struff den Sprung ins Viertelfinale. Der deutsche Davis-Cup-Spieler bezwang den Franzosen Jérémy Chardy 7:6 (7:3), 6:7 (2:7), 6:4, nachdem Struff zuvor zum Auftakt überraschend den topgesetzten Kroaten Marin Cilic ausgeschaltet hatte. Nächster Gegner ist an diesem Freitag der kanadische Jungstar Denis Shapovalov. Das Hartplatzturnier ist mit knapp 1,8 Millionen Dollar dotiert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.