+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 10 Minuten.

98,8 Prozent Zustimmung
SPD-Parteitag stimmt für Ampel-Koalitionsvertrag im Bund

OLDENBURG Die besten Reiter aus dem Oldenburger Land treffen auf die Stars des Dressursports: Bei den Internationalen Oldenburger Pferdetagen vom 11. bis 14. November zieren erneut zahlreiche prominente Namen die Teilnehmerlisten.

In Fabienne Lütkemeier wird die diesjährige dreifache Europameisterin der Jungen Reiter im großen Dressurviereck zu sehen sein. Lütkemeier, die zuletzt aufgrund ihrer herausragenden Erfolge vom DOSB (Deutscher Olympischer Sportbund) zur Juniorsportlerin des Jahres gewählt wurde, gilt mit ihrem Spitzenpferd D´Agostino als deutsche Hoffnungsträgerin.

Außerdem wird Anna Kasprzak aus Dänemark dabei sein, die ebenfalls bei der EM- in Kronberg startete und dabei die Bronzemedaille in der Einzelwertung gewann. Sie startet am Donnerstagabend und am späten Freitagnachmittag in der Intermediaire II und im Grand Prix.

Aus der Pferderegion Oldenburg bereichert die amtierende Weser-Ems-Meisterin und deutsche Vizemeisterin des Jahres 2009, Lena Teichert, das Feld. Sie feiert zudem ihren ersten Auftritt in der Intermediaire II. Zudem nehmen die amtierende Landesmeisterin Charlotte Dassler vom Reitclub Friesische Wehde und Julia Funke (Cappeln) teil. Funke wird mit dem Dressurvererber „Dr. Doolittle“, der auf dem Zuchthof Klatte in Klein Roscharden stationiert ist, ihr Können zeigen. Diese drei Reiterinnen feiern Premiere in den Aufgaben der Piaffen, Passagen und „Einer-Wechsel“ (von Sprung zu Sprung im Galopp).

Auch Janne Friederike Meyer wird ihr überaus erfolgreiches Jahr mit einem Auftritt in der Weser-Ems-Halle komplettieren. Bei den Weltreiterspielen in Kentucky holte sie Mannschafts-Gold für Deutschland. Weitere Siege feierte Meyer unter anderen in Aachen, Lübeck und Neustadt Dosse.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.