OFENERDIEK OFENERDIEK/LR - Führungswechsel bei den Sportkeglern im SV Ofenerdiek: Bei der Abteilungsversammlung stellte sich der langjährige Abteilungsleiter Gerd Meyer nicht wieder zur Wahl. Zu seinem Nachfolger wurde Werner Dahms einstimmig gewählt. Zum Abschied erhielt Gerd Meyer vom ersten Vorsitzenden Christian Marke ein Präsent für seine Verdienste in der Sportkeglerabteilung sowie für ständige Einsätze im Gesamtverein.

Gerd Meyer, der 1977 in den SV Ofenerdiek als Turner und Wanderer eintrat, gründete 1980 die Sportkeglerabteilung. Er war dann mit ein paar Unterbrechungen bis jetzt Abteilungsleiter, mehrere Jahre Kreisvorsitzender und Sportwart im Sportkeglerverband. Auch war er aktiv als Sportwart des gesamten Vereins Im vergangenen Jahr errang er zum 23. Mal das Deutsche Sportabzeichen in Gold und zum 14. Mal das Bayerische Sportleistungsabzeichen in Gold. Er war außerdem Helfer beim Sportabzeichenteam sowie Organisator beim Franz-Faas-Gedächtnisturnier.

Christian Marke dankte Gerd Meyer für dessen Engagement und sprach gleichzeitig die Hoffnung aus, der Ofenerdieker werde dem Verein auch weiterhin zur Verfügung stehen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.