New Jersey (dpa) - Die Fußball-Nationalteams aus Brasilien und Argentinien haben in ihren ersten Testspielen nach der Weltmeisterschaft Erfolge gefeiert.

Brasiliens schlug die USA mit 2:0 (2:0). Im ersten Freundschaftsspiel nach dem Ausscheiden im WM-Viertelfinale in Russland erzielte der fünffache Fußball-Weltmeister mit einem Tor des ehemaligen Hoffenheimers Roberto Firmino in der 11. Minute und einem Elfmeter von Neymar (43.) einen bequemen Sieg im MetLife-Stadion in New Jersey.

Trainer Tite setzte mit der Aufstellung zu Spielbeginn auf das Team, das bei der WM gegen Belgien ausgeschieden war. Nur der Mittelfeldspieler des FC Liverpool, Fabinho, war neu in der Startelf. Brasilien wird am kommenden Dienstag in Maryland gegen El Salvador antreten. In Oktober sind weitere Freundschaftsspiele gegen Argentinien und Saudi-Arabien vorgesehen.

Die argentinische Fußball-Nationalmannschaft besiegte die Auswahl aus Guatemala mit 3:0 (3:0). Bei der Partie in Los Angeles trafen Gonzalo Martinez (27. Minute) per Foulelfmeter, Giovani Lo Celso (35.) und Giovanni Simeone (44.) allesamt bereits vor der Pause.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.