Rom Altmeister Ludger Beerbaum ist bei der Global Champions Tour in Rom knapp am Sieg vorbeigeritten. Der 56-Jährige aus Riesenbeck wurde am Samstag in dem mit 300 000 Euro dotierten Springen Dritter. Im Stechen blieb der viermalige Olympiasieger auf Cool Feeling fehlerfrei. Der Brite Ben Maher auf Explosion und der zweitplatzierte Brasilianer Marlon Modolo Zanotelli waren allerdings schneller als Beerbaum. Maher führt nach 16 von 18 Stationen der Millionenserie auch die Gesamtwertung an.

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.