BAD ZWISCHENAHN Der MSC Bad Zwischenahn hat sein für den 12. Mai geplantes Sandbahnrennen aus finanziellen Gründen abgesagt. „Die Absage ist uns nicht leicht gefallen“, erklärte MSC-Vorsitzender Stefan Budden. Ein Grund dafür sei auch gewesen, dass der Club die Airfences (luftgefüllte Aufprallschläuche in den Kurven) im Gegensatz zum Vorjahr selbst hätte finanzieren müssen. „Das sind immerhin 1500 Euro. Die können wir nicht mehr zahlen“, erklärte er.

Die Verantwortlichen hatten bis zuletzt darauf gehofft, ein reines Clubsportrennen unter den Fittichen des ADAC Hansa durchführen zu können. Dazu müsste der ADAC in München seine Zustimmung geben. Die kann aber erst im Sommer kommen; das ist zu spät für Zwischenahn.

So bleibt den Motorsportfans nur der 7. Lauf zum ADAC Weser-Ems-Nachwuchs-Cup 2012. Diesen wird der MSC am 4. August ausrichten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.