Berlin (dpa) - Radprofi Emanuel Buchmann erwägt, im kommenden Jahr auf einen Start bei der Tour de France zu verzichten.

"Es ist nicht ausgeschlossen, dass sich Emu im kommenden Jahr auf eine andere Grand Tour konzentriert. Welche das sein wird, hängt sicherlich auch von der jeweiligen Strecke ab", sagte sein Trainer Dan Lorang der Deutschen Presse-Agentur.

"Der Kurs ist 2021 sicher nicht optimal für mich", hatte Buchmann vor kurzem gegenüber Radsport-News.com über die 108. Frankreich-Rundfahrt gesagt. Medien hatten zuletzt auf einen Start Buchmanns beim 104. Giro d'Italia im Mai spekuliert. Die Tour 2021 vom 26. Juni bis 18. Juli hat unter anderem zwei Zeitfahren in ihrem Programm. Die Strecke der im Mai geplanten Italien-Rundfahrt steht noch nicht fest. Auch bei den Olympischen Spielen in Tokio wollte Buchmann im Straßenrennen (24. Juli) an den Start gehen.

Der 28 Jahre alte Ravensburger bereitet sich derzeit auf Mallorca auf die neue Saison vor und soll dort auch Ende Januar bei der Mallorca-Challenge ins Renngeschehen einsteigen. "Emu ist hoch motiviert und ich muss ihn im Training eher bremsen. Wir sind sehr optimistisch, dass er sein Ziel Podium bei einer Grand Tour nächstes Jahr erreichen kann", sagte Lorang.

Buchmann, 2019 Gesamtvierter, konnte die diesjährige Tour lediglich auf Platz 25 beenden. Ein Sturz wenige Wochen zuvor beim Critérium du Dauphiné hatte ihn in seiner ursprünglich guten Form zurückgeworfen. "Wir wissen ja, dass es nicht an der Leistung gelegen hat. Es war einfach eine ungünstige Konstellation", erklärte der Luxemburger Lorang.

© dpa-infocom, dpa:201221-99-772315/3

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.