Rosario Stéphane Peterhansel hat 25 Jahre nach seinem ersten Triumph auf dem Motorrad zum zwölften Mal die Rallye Dakar gewonnen. Der 50-jährige Franzose setzte sich im Peugeot DKR 2008 in Rosario/Argentinien in der Gesamtzeit von 45:22:10 Stunden mit einem Vorsprung von 34:58 Minuten auf Vorjahressieger Nasser Al-Attijah (Katar) durch.

Für Peterhansel war es der sechste Sieg im Auto nach zuvor sechs Triumphen auf dem Motorrad. Auf Rang drei navigierte Co-Pilot Dirk von Zitzewitz aus Karlshof seinen südafrikanischen Piloten Griniel de Villiers. Wegen eines Protestes von Al-Attijahs Team gegen angeblich illegales Nachtanken steht Peterhansels Erfolg allerdings unter Vorbehalt. Ein Berufungsgericht muss noch entscheiden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.