Vor der malerischen Kulisse im Rasteder Schlosspark haben die Zweispänner am Mittwoch ihre ersten Runden gedreht. Pony-Zweispänner und Zweispänner-Pferde starteten im Dressur- und Hindernisfahren. Und dabei stach ein Routinier ganz besonders heraus: Bernd Duen. Mit 85 Jahren zeigte der Altmeister des Reit- und Fahrclubs Thüle, wie gut er seine Tiere noch im Griff hat. Bei den Zweispännern kam er in den Dressurprüfungen auf den ersten und dritten Platz.

36 Grad und es wird noch heißer – der bekannte Hit der Band „2Raumwohnung“ passt perfekt in diesem Jahr zum Oldenburger Landesturnier. Während die Organisatoren am Mittwoch zwei zusätzliche Zelte mit Wasserstellen als Ruhezonen für die Pferde aufstellten, gab Tanja Krämbring, Einsatzleiterin beim Deutschen Roten Kreuz Rastede, Tipps gegen die Hitze: „Viel Wasser trinken und Alkohol meiden. Trotz der Hitze sollte man ausreichend essen, am besten leichte Mahlzeiten.“ Aufgrund der Wettervorhersage habe man das Personal weiter aufgestockt. Man rechne schon damit, dass einige Leute von der Hitze betroffen sein könnten: „Wir haben viele Trinkwasserkanister vor Ort und kalte Tücher, um Patienten herunterzukühlen“, so Krämbring.

Sie feierten bereits den ersten Sieg am Eröffnungstag des Landesturniers – und sie waren gemeinsam auch am Mittwoch ganz vorn. Sandra Auffarth und Comcador zeigten im Werner Schockemöhle Gedächtnispreis, einer Springpferdeprüfung der Klasse L für 4-Jährige, eine ganz starke Vorstellung und waren mit einer Wertnote von 9,5 nicht zu schlagen. Die Ganderkeseerin verdrängte damit den Österreicher Felix Koller, der für den RV Oldenburger Münsterland startet, mit Stakkato’s Golden auf Platz zwei (Wertnote 9,2). Währenddessen gewann Daniela Theelen (RV Oldenburger Münsterland) mit Elvaro-Star das Championat der 5-Jährigen und Hartwig Rohde mit Lady-Lou das Championat der 6-Jährigen.

Lars Blancke über das Oldenburger Landesturnier


Den Autor erreichen Sie unter 
Lars Blancke Redakteur / Sportredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.