HAMBURG Profibox-Europameister Alexander Dimitrenko hat seinen Titel im Schwergewicht verteidigt und für einen erfolgreichen Neustart des Universum-Boxstalls gesorgt. Der 29-jährige Deutsch-Ukrainer besiegte am Sonnabend in Hamburg den Briten Michael Sprott einstimmig nach Punkten.

Der Sieg über Sprott vor 1300 Zuschauern war die erste freiwillige Titelverteidigung für Dimitrenko, der sich mit einer durchschnittlichen Leistung aber nicht für einen WM-Kampf empfehlen konnte. Im Universum-Boxstall wird der Einfluss von russischen Sponsoren immer größer. Waldemar Kluch, neuer starker Mann, taxiert die finanzielle Potenz des Stalls auf „bis zu 200 Milliarden Euro“.

Ein gutes Comeback feierte auch Ina Menzer. Die 30-Jährige gewann ihren ersten Kampf nach 14 Monaten Pause einstimmig nach Punkten gegen Ela Nunez (USA).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.