Neunter Sieg auf PGA-Tour
Thomas triumphiert bei World Golf Championship in Ohio

Bild: dpa-infocom GmbH
US-Golfer Justin Thomas mit dem Siegerpokal in Akron. Foto: David Dermer/APBild: dpa-infocom GmbH
Keine Freiartikel mehr in diesem Monat.

Bereits NWZ-Abonnent?

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Akron (dpa) - Der US-Amerikaner Justin Thomas hat mit einer beeindrucken Vorstellung die hoch dotierte World Golf Championship im US-Bundesstaat Ohio gewonnen.

Dem 25-Jährigen reichte im Firestone Country Club in Akron eine ordentliche 69er-Schlussrunde, um sich mit insgesamt 265 Schlägen deutlich vor seinem Landsmann Kyle Stanley (269) durchzusetzen. Für seinen neunten Erfolg auf der lukrativen US-Tour kassierte der neue Weltranglisten-Zweite ein Preisgeld von 1,7 Millionen US-Dollar.

Thomas gelang mit dem Sieg bei dem mit zehn Millionen US-Dollar dotierten Einladungsturnier eine gelungene Generalprobe für die PGA Championship. Beim vierten Major-Turnier des Jahres, das ab Donnerstag in St. Louis im US-Bundesstaat Missouri ausgespielt wird, ist der US-Amerikaner Titelverteidiger. Deutsche Golfprofis waren beim Turnier in Akron nicht am Start.

Das könnte Sie auch interessieren