Schröder beendete die Partie als erfolgreichster Werfer seines Teams mit 29 Punkten und kam zudem auf je fünf Rebounds und Assists. Houstons Topstar James Harden, der 36 Punkte erzielte, musste nach seinem sechsten Foul bereits zu Beginn der Verlängerung das Parkett verlassen. Oklahoma gewann den Extra-Abschnitt dann - nach einer hoch dramatischen Partie und Schlussphase in der regulären Spielzeit - klar mit 15:3.

Die beiden top-gesetzten Teams gingen in ihren beiden Serien nach überraschenden Auftaktniederlagen nun in Führung: Die Los Angeles Lakers konnten sich beim 116:108 gegen die Portland Trail Blazers genauso wie die Milwaukee Bucks beim 121:107 gegen die Orlando Magic auf ihre Superstars verlassen. LeBron James (38 Punkte, zwölf Rebounds, acht Assists) und Anthony Davis (29 Punkte, elf Rebounds, acht Assists) schrammten bei den Lakers nur knapp an einem Triple-Double vorbei, ebenso wie Giannis Antetokounmpo (35 Punkte, elf Rebounds, sieben Assists) bei den Bucks.

Bereits den dritten Sieg im dritten Spiel verbuchten die Miami Heat gegen die Indiana Pacers (124:115). Für einen Einzug ins NBA-Playoff-Viertelfinale benötigt ein Team vier Siege.

© dpa-infocom, dpa:200823-99-271508/3

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.