Dallas (dpa) - Basketball-Nationalspieler Maxi Kleber hat erstmals nach seiner Zwangspause wegen der Corona-Regeln in der NBA wieder für die Dallas Mavericks gespielt.

Bei der bitteren 108:109-Niederlage in letzter Sekunde gegen die Phoenix Suns spielte Kleber von Beginn an, kam aber nur auf zwei Punkte, sechs Rebounds und eine Vorlage in knapp 18 Minuten auf dem Parkett. "Man konnte sehen, dass es schwer ist am ersten Abend da draußen", sagte Trainer Rick Carlisle über seinen Schützling. Das sei nach einer langen Pause einfach normal. Kleber hatte zuletzt am 9. Januar beim Sieg gegen Orlando Magic gespielt und dann wochenlang auf der Corona-Liste der NBA gestanden.

Mit acht Siegen und 13 Niederlagen stehen die Mavericks auf Rang 13 der Western Conference. Auch die beiden noch schlechter platzierten Teams, die New Orleans Pelicans und die Minnesota Timberwolves, verloren ihre Spiele am Montagabend (Ortszeit).

Dennis Schröder konnte sich mit den Los Angeles Lakers dagegen über einen Sieg zum Abschluss der langen Auswärtstour freuen. Der Titelverteidiger bezwang Schröders erstes NBA-Team, die Atlanta Hawks, 107:99. Der Nationalspieler steuerte 16 Punkte bei und kam auf je drei Vorlagen und Rebounds. In der Western Conference liegen die Lakers hinter den Los Angeles Clippers und den Utah Jazz weiter auf Rang drei.

Die Begegnung der Denver Nuggets um Isaiah Hartenstein gegen die Detroit Pistons wurde als 24. Partie der Saison im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie abgesagt. Die NBA traf die Entscheidung erst Minuten vor dem geplanten Beginn der Begegnung.

© dpa-infocom, dpa:210202-99-263118/2

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.