Madrid Real Madrid gibt sich vor dem Achtelfinal-Hinspiel in der Champions League gegen Ajax Amsterdam selbstsicher. Zur Möglichkeit, dass die Königlichen den Wettbewerb zum vierten Mal in Folge gewinnen könnten, sagte Coach Santiago Solari: „Wenn es um Real geht, ist nichts unmöglich.“

Das Team um Mittelfeldspieler Toni Kroos spielt an diesem Mittwoch (21 Uhr) in der Johan-Cruyff-Arena, muss dabei auf die verletzten Marcos Llorente, Isco und Luca Zidane verzichten. „Das wird eine offene K.o.-Runde“, meinte der belgische Torwart Thibaut Courtois. „Wir werden uns verteidigen und es werden sicher zwei gute Partien. Ich hoffe, dass wir als Sieger daraus hervorgehen.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.