Leipzig (dpa) - Nationalspieler Timo Werner hat Respekt vor den Anforderungen bei den ganz großen Fußball-Clubs Europas.

Ich denke schon, dass ich das Potenzial habe, die Möglichkeiten jetzt schon habe, in einer großen Mannschaft spielen zu können", sagte der beim Bundesligisten RB Leipzig unter Vertrag stehende 24-Jährige in der TV-Sendung "Das Timo Werner Spezial", die am Dienstag bei Sky und Sky Sport News HD ausgestrahlt wird. Der Druck sei dann aber "nochmal ganz anders, dann ist der Druck nochmal viel größer.

Werners Vertrag in Leipzig läuft noch bis 2023, er hatte diesen erst im vergangenen August verlängert. Der Stürmer hatte zuletzt aber immer wieder geäußert, in nicht allzu ferner Zukunft zu einem Top-Club wechseln zu wollen. An den großen Druck würde er sich dann gewöhnen müssen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

"Das ist für mich eine Sache, die ich noch lernen muss. Jedes Spiel 100 Prozent da zu sein, jedes Spiel zu wissen, es geht heute auch um die Meisterschaft", sagte Werner. "Man muss am Ende Meister werden. Das ist bei diesen großen Clubs natürlich immer gegeben." Am Dienstag spielt Leipzig im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League gegen Tottenham Hotspur. Das Hinspiel in London hatten die Sachsen dank eines Elfmetertores von Werner mit 1:0 gewonnen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.