OLDENBURG Über 500 Läufer gingen am Sonnabend beim Sparda-Lauf in Oldenburg an den Start – Schnellster war nach 10 km Lennart Fastenau vom 1. TC Oldenburg „Die Bären“. Nach 35:09 Minuten gewann er wie schon 2007 den Volkslauf im Stadtteil Kreyenbrück. Bei den Frauen siegte Veronika Werner vom TuS Ofen. Insgesamt gingen über 1000 Aktive bei den sieben Starts auf die Strecken von 770 m (Kinderlauf) bis zum Hauptlauf über die 10-km-Distanz.

Dreimal mussten die Teilnehmer den Rundkurs bewältigen. Schon kurz nach dem Start übernahm Fastenau die Führung und lag nach der ersten Runde deutlich vorne. In der zweiten Runde lief Torsten Naue von der LG Bremen-Nord heran, konnte das Tempo am Ende aber nicht halten. Mit 35:09 Minuten betrug Fastenaus Vorsprung auf Naue im Ziel 25 Sekunden. Stefan Schwengels vom TuS Westerloy lief in 36:04 Minuten wie im Vorjahr auf den dritten Platz.

Bei den Frauen lief Veronika Werner (Altersklasse W 50) schnell einen Vorsprung heraus, der erst auf der letzten Runde wieder schmolz. Sie behauptete jedoch den ersten Platz in 43:00 Minuten knapp vor Andrea Garben (TuS Petersfehn/43:09). Noch enger ging es im Kampf um den dritten Rang zu. Ute Ellinghusen (43:49) vom LT Ganderkesee erreichte zwei Sekunden vor Julika Vosgerau aus Oldenburg das Ziel.

Über die 5 km gewann Helmut Schmidt (Bad Zwischenahn) in 18:13 Minuten. Kurz dahinter liefen Daniel Schimpf (Oldenburg/18:24) und Ingo Janßen (18:29) ins Ziel. Schnellste Frau war Friederike Lindner vom Oldenburger TB, die in 19:39 Minuten einen klaren Vorsprung hatte.

Mehr Bilder unter www.NWZonline.de/fotos-sport

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.